Künstliche Intelligenz Partials

Mit Künstliche Intelligenz die Customer Experience steigern

Künstliche Intelligenz (KI) Systeme werden von Tag zu Tag besser, und vielleicht ist der dafür am offensichtlichste Bereich die Suche. Bei der Suche sprechen wir konkret darüber, wie Menschen Informationen aufsuchen und finden. Normalerweise verbinden wir dies mit dem Internet, beispielsweise wenn wir uns an Google wenden, um etwas nachzuschlagen. Die Suche kann sich jedoch auch auf private, indizierte Datenbanken beziehen, wie z. B. das Ablagesystem einer Bibliothek, eine Datenbank für wissenschaftliche Recherchen oder sogar eine Sammlung von Handbüchern, Dokumenten usw. eines privaten Unternehmens, in der die Mitarbeiter die Informationen erhalten, die sie zur Erledigung ihrer Arbeit benötigen.

Im Hinblick auf solche Suchdienste denken Sie möglicherweise an jemanden, der an einem Computer oder an einem mobilen Gerät sitzt und dessen Suchparameter manuell auf einer Website oder Anwendung eingibt. Mit der Einführung der Suche werden jedoch neue Formen der Eingabe angenommen, und es sind auch bessere Einblicke in das Verhalten der Nutzer in Bezug auf die Suche möglich. Werfen wir einen Blick auf einige der interessanten Durchbrüche, die von Künstliche Intelligenz gesteuerte Suchdienste angeboten werden und wie sie davon profitieren können.

Spracherkennung und Sprache-zu-Text

“Hey Siri”
“Ok Google”
“Alexa…”

Dies sind alles Sätze, die Sie wahrscheinlich entweder in den Medien oder sogar bei Ihnen zu Hause gehört haben. Sie sind alle mit Technologien verbunden, die bei der Suche Sprache als Eingabe verwenden. Das heißt, ein Benutzer spricht seine Anfrage in ein Gerät, und dieses Gerät konvertiert das Gesprochene in Text, um eine Suche durchzuführen. KI wird verwendet, um zu verarbeiten, was eine Person sagt, und dies in etwas zu übersetzen, auf das dann reagiert werden kann. Diese Art von Spracherkennungssystemen gibt es bereits seit über einem Jahrzehnt, aber erst in den letzten Jahren mit Einführung von Künstliche Intelligenz haben sich ihre Fähigkeiten weit über das einfache Sprache-zu-Text hinaus entwickelt. Und obwohl diese Funktionalität an und für sich interessant ist, ist der nächste Schritt noch beeindruckender.

Kognitive Suche

Das Ziel einer mit Künstlichen Intelligenz gesteuerten Suchmaschine besteht darin, ein Erlebnis zu schaffen, das ähnlich is tzu dem, wenn eine Person einer anderen Person eine Frage stellt. Um dies zu erreichen, verwenden KI-Systeme die sogenannte „kognitive Suche“. Dies ist im Wesentlichen der Fall, wenn eine Suchmaschine sowohl aus den Anfragen, die sie erhalten, als auch auf das ReVerhaltenaktion des Benutzer auf diese Informationen reagieren. Dies hilft zu verstehen, wonach die Menschen suchen, und durch die Analyse können mit der Zeit bessere Suchergebnisse erzielt werden. Wenn Sie schon einmal etwas in eine Suchmaschine eingegeben haben, wie z. B. „wie kann …“, und die Suchmaschine den Rest für Sie passend ausfüllt, so ist dies eine kognitive Suche. Gekoppelt mit Spracherkennung und zusätzlichen Daten rund um das Benutzerverhalten, so erhalten Sie eine wirklich intelligente, sprachaktivierte Suchmaschine.

Audiosuche

Künstliche Intelligenz ist nicht nur gut, um Menschen die Möglichkeit zu geben, durch Sprechen mit Computern zu interagieren. Es ermöglicht auch etwas Neues, die Audiosuche. Unser bekanntestes Beispiel ist die Verwendung der Microsoft Azure Search KI, mit der das Startup Audioburst einen durchsuchbaren Index für gesprochene Audiodaten erstellt hat. Nehmen wir also an, Sie sind im Auto, pendeln zur Arbeit und hören Ihren Lieblings-Podcast. Jemand in der Show sagt etwas, über das Sie mehr wissen möchten, aber da Sie fahren, machen Sie sich eine mentale Notiz, um es später nachzuschlagen. Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie tatsächlich nachschauen, können Sie sich nur an einen Ausschnitt der Konversation erinnern. Während dies in der Vergangenheit möglicherweise schwierig war, den Kontext zu finden, können Benutzer mit der Technologie von Audioburst „Audioclips aus Nachrichtensendungen, Interviews und Podcastsegmenten“ bereitstellen und müssen lediglich in ihr Gerät sprechen. Ziemlich cool, richtig?

Künstliche Intelligenz und die Customer Experience

All dies führt zu einem Fortschritt, aber auch zu einem nahtlosen Kundenerlebnis. In einigen Jahren wird der Benutzer wahrscheinlich selten seine Tastaturen verwenden, um Suchen durchzuführen und die gewünschten Informationen zu erhalten. Sie sprechen in ihre Geräte, um so gut wie alles zu tun. Unternehmen müssen dafür bereit sein. Durch die Entwicklung von durch Künstliche Intelligenz gestützten Suchplattformen können sich Unternehmen heute im Wettbewerb behaupten und sich so positionieren, dass sie die High-Tech-Erwartungen der Kunden von morgen erfüllen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die KI-gestützte Suche funktioniert und wie sie für Sie funktionieren kann, kontaktieren Sie uns. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Künstliche Intelligenz Ihrem Unternehmen zu einem außergewöhnlichen Kundenerlebnis verhelfen kann.

Mit besten Grüßen,
Florian Horn

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.