Künstliche Intelligenz Parts

Cognitive Services

Die Künstliche Intelligenz zum Loslegen

Um für das eigene Business die Potentiale von Künstlicher Intelligenz zu implementieren, bedarf es einer guten Vorbereitung. Ins Besondere in einer Pilot- oder Evaluationsphase lohnt es sich, auf existierende Services von Dritten zurückzugreifen. Microsoft Azure’s Cognitive Services bieten hierbei ein idealer Einstieg, und All.In Data liefert Ihnen die Expertise dazu.

Ihre Vorteile:

Künstliche Intelligenz zum Loslegen

Vom Wissensmanagement über die Bildprozessierung hin zur Spracherkennung denken die Cognitive Services eine Bandbreite gängiger Anwendungsfälle ab. Mehrere dieser Domänen mit verschiedenen Untergruppen werden zur Verfügung gestellt und das Angebot wächst beständig.

Volle Integration durch API-zentriertes Design

Alle Cognitive Services werden mittels APIs über RESTful Endpunkte angesprochen und liefern entsprechende Rückgaben im JSON-Format. Dadurch ist es möglich, die Cognitive Services hochintegrativ in eigene Systeme einzubetten und zu kombinieren.

Pay-as-you-go – Nur bezahlen, was genutzt wird

Mehrere Preisstaffeln ermöglichen das kostenlose Testen der Cognitive Services. Für den Betrieb in Produktion macht es jedoch Sinn die höherwertigen Staffeln anzuwenden, da diese auch entsprechende Leistungsumfänge und einen sinnvollen Support und Service-Level-Agreements liefern. Es wird sekundengenau abgerechnet, so dass nur der wirkliche Verbrauch in Rechnung gestellt wird. Somit lassen sich auch die Ausgaben optimieren.

Jetzt Ihr individuelles ALL.INklusive Angebot anfragen

Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.